Blasenumbau WP Federbeine – Bladderkit WP Shock

Servus,

ein Zubehörteil, dass bei Fahrern recht weit bekannt und von vers. Tunern verkauft wird ist das sog. Bladderkit für WP Dämpfer oder zu deutsch: Blasenumbaukit.

Aber was genau ist das?
Sportfederbeine nutzen eine externe Kammer zum Ausgleich des verdrängten Öls der Kolbenstange. Diese Kammer ist mit Stickstoff gefüllt. Um die Dämpfung konsistent zu halten, muss der Stickstoff vom Öl getrennt sein. Zudem wird durch die Stickstoffkammer Druck auf das Öl gegeben, was Schaumbildung unterbindet.

Hierzu haben sich zwei Möglichkeiten etabliert:
Die japanischen Hersteller benutzen eine Gummimembran, die sog. Bladder oder Blase während die meisten europäischen Hersteller (WP, Öhlins, Sachs) einen Trennkolben mit Oring-Abdichtung verwenden.
Bei einem Umbau auf Blase wird der Trennkolben incl. Reservoir entfernt und gegen ein neues Reservoir, dass eine Blase als Abdichtung nutzt ersetzt. Dieser Umbau ist gerade bei WP Dämpfern sehr beliebt. Obwohl Sachs und Öhlins das gleiche Konzept verwendet, werden hier keine Umbaukits anboten.
Das Versprechen: Besseres Ansprechen und geringere Betriebstemperatur durch weniger Reibung, da die Dicht-/Reibfläche des Trennkolbens wegfällt.

Soweit zur Theorie.

In der Praxis sieht das Ganze etwas anders aus.
Der Stoßdämpfer wird am Heck durch die Schwinge angesteuert; ein sehr großer Hebel. Dieser Hebel wird durch die Umlenkung noch weiter erhöht. Reibung spielt beim Dämpfer demnach kaum eine Rolle, wenn es um das Losbrechmoment geht. Bleibt der Punkt mit der theoretisch geringeren Betriebstemperatur. Aber auch hier zeigt sich in der Praxis kein signifikanter Unterschied.

Was man aber ohne Zweifel feststellen kann, ist dass Dämpfer mit dem Blasenumbau bedeutend schneller eine Mischung von Öl/Stickstoff zulassen, als Dämpfer mit Trennkolben.
Nachfolgendes Video zeigt einen WP Dämpfer einer 16 SXF 450. Beim Öffnen des Dämpfers sieht man wie das schäumende Öl aus dem Dämpfer gedrückt wird. N2 Druck wurde vorher natürlich abgelassen. Bei Dämpfern mit Trennkolben ist ein solches Vermischen selbst nach mehr als 80 bh ohne Service nicht zu verzeichnen.

Vielleicht fragst du dich, warum die Japaner dennoch auf Blasen setzen?
Bei den OEM japanischen Dämpfern tritt die Vermischung nicht so schnell ein wie bei dem Blasenumbaukit.
Die Qualität der OEM Showa und KYB Dämpfer ist um ein Vielfaches höher im Vergleich zu den am meisten verbreiteten Blasenumbaukit.

Es gibt ein weniger stark verbreitetes Kit, welches teilweise auf OEM Showateile zurückgreift; sofern ein Fahrer auf den Blasenumbau besteht, würden wir dieses Kit empfehlen.

Insgesamt gibt es aber keinen Grund die Trennkolbenlösung grundsätzlich zu ersetzen.
Wir empfehlen jedoch den OEM Plastik Trennkolben ohne Kolbenband und somit Führung gegen einen Kolben mit Buchse zu tauschen:

WP N2 Trennkolben Alu mit Führung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.